Ugrás a menühöz.Ugrás a keresődobozhoz.Ugrás a tartalomhoz.



 
1.16 MB
2008-03-03 11:13:43
 Alsórajk - Hívogató a Régiók Kapujában.jpg
 

image/jpeg
Nyilvános Nyilvános
363
1991
Alsórajk

In der Zeit der ersten Arpaden gehörte die Siedlung zu den Grundbesitzen der Zalaer Burg. 1600 wurde zwar die Ortschaft verwüstet, aber ein späteres, wiederholtes Urbarium bewies ihre erneute Bevölkerung ab 1738. Kisfaludy Stróbl Zsigmond, der großer Bildhauer, der zweifach mit dem Kossuth Preis ausgezeichnet wurde und auf den die Gemeinde und das ungarische Volk gleichermaßen stolz sind, wurde am 1. Juli 1884 in Alsórajk geboren. Ihm ist eine ständige Ausstellung auf dem renovierten Koller-Schloss im Zentrum des Dorfes - heute Gemeindeamt -gewidmet.


Dieses Text stammt von:

Titel: Hívogató a Régiók Kapujában - Útikönyv Látnivalók Nagykanizsán és Térségében
(Einladend in dem Tor des Gebiets - Reisebuch - Sehenswürdigkeiten in Nagykanizsa und Umgebung)

Herausgegeben von: Nagykanizsa és a Környező Települések Területfejlesztési Társulása (Verein für Gebietsentwicklung in Nagykanizsa und in ihrer Umgebung)
8800 Nagykanizsa,
Petőfi Sándor út 5.
Tel.: 06 93/536-453 • 06 93/536-454
Tel ./Fax: 06 93/326-323
E-mail: terstars@axelero.hu
www.kanizsaterseg.celodin.hu